Ischinger: "Das Vertrauen zu Russland wird weiter beschädigt"